Vermietung eines Raumes in der Wohnung des beherrschenden Gesellschafters an die GmbH – Fremdüblichkeit und tatsächliche Durchführung des Mietvertrags

Home

Vermietung eines Raumes in der Wohnung des beherrschenden Gesellschafters an die GmbH führt nicht zu einer vGA, wenn im schriftlichen Mietvertrag die essentialia negotii geregelt sind und Anhaltspunkte gegen die tatsächliche Durchführung des Mietvertrages nicht ersichtlich sind. Die gesetzlichen Regelungen zum häuslichen Arbeitszimmer sind auf der Ebene der GmbH nicht anwendbar. Zwar handelt es sich…

Weiterlesen

Verfassungsmäßigkeit der Verlustverrechnungsbeschränkung für Aktienveräußerungsverluste nach § 20 Abs. 6 Satz 5 EStG (jetzt § 20 Abs. 6 Satz 4 EStG)

Home

Mit Beschluss v. 17.11.2020 hat der VIII. Senat des BFH dem Bundesverfassungsgericht die Frage vorgelegt, ob es mit dem Grundgesetz vereinbar ist, dass nach § 20 Abs. 6 Satz 5 EStG in der Fassung des Unternehmenssteuerreformgesetzes 2008 (BGBl. I 2007, 1912) Verluste aus der Veräußerung von Aktien nur mit Gewinnen aus der Veräußerung von Aktien und nicht…

Weiterlesen

Wir suchen Schülerpraktikant Steuerfachangestellte (m/w/d)

Schülerpraktikant  Steuerfachangestellte (m/w/d)

Willkommen im Berufsleben Du bist Schüler und interessierst dich für kaufmännische Themen? Bei uns kannst du ein Schülerpraktikum, eine Ausbildung oder ein duales Verbundstudium absolvieren. Dabei bekommst du heraus, was dir wirklich liegt und beruflich Spaß macht. Denn bei uns bist du mittendrin und kannst dich einbringen. Dein Schülerpraktikum (BORS/BOGY) Während eines Schülerpraktikums (z. B.…

Weiterlesen

Wir suchen Azubi Steuerfachangestellte (m/w/d)

Azubi Steuerfachangestellte (m/w/d)

Willkommen im Berufsleben Du hast demnächst deinen Schulabschluss in der Tasche und interessierst Dich für eine Ausbildung im kaufmännischen Bereich? Bei uns bist du genau richtig, wenn du Theorie und Praxis sinnvoll miteinander verbinden willst.   Wir bilden in folgendem  Ausbildungsberuf aus: Deine Ausbildung / Dein Studium Steuerfachangestellte (m/w/d) Was wir dir versprechen: Wir halten nichts…

Weiterlesen

Umsatzsteuerbefreiung für Leistungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie

Ansatz von Aufwendungen für ein häusliches Arbeitszimmer

Einrichtungen des öffentlichen Rechts oder andere Einrichtungen ohne systematische Gewinnerzielung, die Leistungen im unmittelbaren Zusammenhang mit der Eindämmung und Bekämpfung der Covid-19-Pandemie erbringen, können von der Umsatzsteuerbefreiung nach § 4 Nr. 18 UStG profitieren. Die Eindämmung und Bekämpfung der Corona-Pandemie ist richtig und wichtig. Das Bundesministerium der Finanzen (BMF) hat in diesem Zusammenhang eine besondere…

Weiterlesen

Steuerberatungskosten und Räumungskosten als Nachlassregelungskosten

Unsere Kanzlei

In der Praxis kommt es immer wieder zum Streit mit der Finanzverwaltung, wenn es um den Abzug von Steuerberatungskosten für Steuerangelegenheiten des Erblassers geht. Sie stellen zwar nach Auffassung der Finanzverwaltung keine Nachlassregelungskosten oder Kosten zur Erlangung des Erwerbs dar, können aber als Nachlassverbindlichkeiten bei der Ermittlung des steuerpflichtigen Erwerbs abgezogen werden, soweit sie vom…

Weiterlesen

Steuerbarkeit von Probandenhonoraren für die Teil­nahme an medi­zi­nischen Studien

Entwicklungsberatung Einkünfte

Streitig war in dem Fall vor dem Finanzgericht Rheinland-Pfalz die Steuerbarkeit von Aufwandsentschädigungen für die Teilnahme an einer klinischen Studie und einer Fahrtkostenpauschale sowie die Nichtberücksichtigung von Reisekosten, Verpflegungsaufwand, Krankenkassenbeiträgen und Medikamentenkosten sowie von Unterhaltsleistungen als steuermindernde Aufwendungen. Nimmt ein Steuerpflichtiger an einer mehrwöchigen medizinischen Studie teil, die er jederzeit beenden kann, so ist die…

Weiterlesen

Focus Money | Top-Steuerberater des Jahres

Focus Money | Top-Steuerberater des Jahres

Das Magazin Focus Money verlieh uns auch in Jahr 2021 das Qualitätsprädikat „Top Steuerberater“.  Unsere Kanzlei gehört damit zu den besten Kanzleien Deutschlands. In einer empirischen Erhebung wurden Steuerexperten auf ihre Kompetenz getestet. Dabei spielte die Qualifikation und Weiterbildung von Beratern, aber auch von Mitarbeitern eine entscheidende Rolle. Die Tester von Focus Money legten in diesem Jahr ein ganz besonderes Augenmerk auf…

Weiterlesen

Sponsoringaufwendungen eines Freiberuflers als Betriebsausgaben

Bücher & Publikationen

Zu den Betriebsausgaben gehören auch Sponsoringaufwendungen eines Freiberuflers zur Förderung von Personen oder Organisationen in sportlichen, kulturellen oder ähnlichen gesellschaftlichen Bereichen, wenn der Sponsor als Gegenleistung wirtschaftliche Vorteile, die insbesondere auch in der Sicherung oder Erhöhung des unternehmerischen Ansehens liegen können, für sein Unternehmen erstrebt oder für Produkte bzw. Dienstleistungen seines Unternehmens werben will.   Ein…

Weiterlesen

Kaufpreisaufteilung für ein bebautes Grundstück

Impressum

Das Bundesfinanzministerium (BMF) hat eine neue Arbeitshilfe zur Aufteilung des Kaufpreises für ein bebautes Grundstück auf den Grund und Boden und auf das Gebäude veröffentlicht, nachdem die bisherige Arbeitshilfe vom BFH verworfen worden war. Die neue Arbeitshilfe sieht neben dem bisherigen Sachwertverfahren auch das Ertragswert- sowie das Vergleichswertverfahren vor. Hintergrund: Beim Kauf eines bebauten Grundstücks,…

Weiterlesen

Mitunternehmerstellung im Rahmen einer Freiberuflerpraxis

Betriebswirtschaftliche Beratung

Nach der Entscheidung des FG Köln v. 10.07.2019, 7 K 3133/17 unterscheiden sich die Kriterien für die Annahme einer freiberuflichen Mitunternehmerschaft nicht von denen einer gewerblichen Mitunternehmerschaft. Insoweit bedarf es des Vorliegens von Mitunternehmerrisiko als auch Mitunternehmerinitiative. Sachverhalt: Bei der Klägerin handelt es sich um eine seit 2006 bestehende Gemeinschaftspraxis in der Form der Gesellschaft bürgerlichen Rechts, die…

Weiterlesen

Steuerfreiheit der Erstattung von Rentenversicherungsbeiträgen

Unser Team

Die Beitragserstattungen der Deutschen Rentenversicherung Bund i.S. des § 210 SGB VI sind als „andere Leistungen“ steuerbare Einkünfte gemäß § 22 Nr. 1 Satz 3 Buchst. a EStG. Sie können deshalb nicht zugleich „negative Sonderausgaben“ sein. Wiederholt hat der BFH Senat entschieden, dass eine Kapitalauszahlung auch dann als „andere Leistung“ i.S. des § 22 Nr.…

Weiterlesen

Einkünfte aus Photovoltaikanlage bei Ehegatten regelmäßig ohne gesonderte Gewinnfeststellung

Home

Betreiben zusammen veranlagte Ehegatten in GbR eine Photovoltaikanlage auf ihrem eigengenutzten Wohnhaus, so hat eine gesonderte und einheitliche Feststellung der Besteuerungsgrundlagen regelmäßig zu unterbleiben, wenn kein Streit über Höhe und Aufteilung der daraus resultierenden Einkünfte besteht. Dem steht nicht entgegen, dass die GbR keinen Gebrauch von der Nichterhebung der Umsatzsteuer als Kleinunternehmer macht. Quelle: BFH…

Weiterlesen

Private Kfz-Nutzung: Teilschätzung von Kosten im Rahmen der Fahrtenbuchmethode

Entwicklungsberatung für Heilberufe

Der belegmäßige Nachweis sämtlicher Fahrzeugaufwendungen ist nach § 8 Abs. 2 Satz 4 EStG materiell-rechtliche Voraussetzung für die Anwendung der Fahrtenbuchmethode. Dieser Belegnachweis kann durch eine Teilschätzung ergänzt werden, wenn die erforderliche Schätzung nur einen geringfügigen Mangel behebt, der insgesamt nicht zur Verwerfung der Fahrtenbuchmethode führt. Diese Voraussetzung ist z. B. erfüllt, wenn lediglich der belegmäßige Nachweis für den…

Weiterlesen

Steuerbarkeit und -pflicht eines Gastarztstipendiums

Entwicklungsberatung für Heilberufe

Leistungen aus einem Stipendium, das einem ausländischen Mediziner (Gastarzt) von seinem Heimatland für dessen Facharztweiterbildung in Deutschland gewährt wird, können steuerbare wiederkehrende Bezüge gemäß § 22 Nr. 1 Satz 1 sowie Satz 3 Buchst. b EStG sein. Voraussetzung hierfür ist, dass die Weiterbildung im Rahmen eines Dienst- oder diesem vergleichbaren Rechtsverhältnisses erfolgt, die Leistungen aus…

Weiterlesen

Kein Abzug der Kosten eines häuslichen Arbeitszimmers bei Unfallchirurg mit Teleradiologie

Home

Nach einer aktuellen Entscheidung des  sind Aufwendungen eines Unfallchirurgen für ein häusliches Arbeitszimmer auch dann nicht als Werbungskosten abzugsfähig, wenn der Arbeitgeber das Arbeitszimmer mit einer Teleradiologie ausstattet, die der Unfallchirurg im Rahmen von Rufbereitschaftsdiensten verwenden kann. Mit dieser rechtlichen Würdigung weicht der Senat nicht von der Entscheidung des Bundesfinanzhofs vom 7. August 2003 (BFH-Urteil…

Weiterlesen

„Vermietung“ von virtuellem Land in einem Online-Spiel ist steuerpflichtig

Basiskrankenversicherung – Beiträge  vorausbezahlen

Umsätze, die im Rahmen eines Online-Spiels im virtuellen Raum gegen rücktauschbares Spielgeld getätigt werden, sind umsatzsteuerpflichtig. Nach ständiger Rechtsprechung des EuGH und des BFH setzt eine „Leistung gegen Entgelt“ das Bestehen eines unmittelbaren Zusammenhangs zwischen einer Leistung und einer tatsächlich vom Steuerpflichtigen empfangenen Gegenleistung voraus. Dazu muss zwischen dem Leistenden und dem Leistungsempfänger ein Rechtsverhältnis…

Weiterlesen

Unzureichende Information des Steuerberaters kann mittelbare Steuerhinterziehung darstellen

Metax<sup>®</sup>

Eine genaue Buchführung ist nicht jedermanns Sache. Dass ungenaue Buchführung aber auch strafrechtliche Konsequenzen haben kann, musste nun ein Angeklagter vor dem Landgericht Osnabrück erfahren. Er wurde mit Urteil vom 4. März 2021 von der 14. Kleinen Strafkammer des Landgerichts wegen Steuerhinterziehung zu einer Geldstrafe von insgesamt rund EUR 9.000,00 verurteilt (Az. 14 Ns 3/21).…

Weiterlesen

Umsatzsteuerliche Behandlung von Grippeschutzimpfungen und den Sichtbezug von Substitutionsarzneimitteln durch Apotheken

Entwicklungsberatung Vermögen

Bei Leistungen im Modellvorhaben für Grippeschutzimpfungen und den Sichtbezug von Substitutionsarzneimitteln durch Apotheken wird keine Umsatzsteuer mehr fällig.  Bis zum 1. April wird die Erhebung der Umsatzsteuer jedoch nicht beanstandet. Dies betrifft, Apothekerinnen und Apotheker, die im Rahmen des Modellvorhabens nach § 132j SGBV Grippeschutzimpfungen durchführen, oder die nach § 5 Abs. 10 Satz 2…

Weiterlesen

Tätigkeit des Personals in regionalen Impf- oder Testzentren und mobilen Impf- oder Testteams zur Durchführung von Impfungen gegen SARS-CoV-2 und von Tests zur Feststellung einer SARS-CoV-2-Infektion

Entwicklungsberatung Einkünfte

Personen, die in regionalen Impfzentren oder mobilen Impfteams beschäftigt sind (ärztliches und anderes Personal), üben insoweit regelmäßig eine nichtselbständige Tätigkeit aus. Gleiches gilt für Personen, die in einem Testzentrum im Sinne der Coronavirus-Testverordnung oder einem dort angegliederten mobilen Testteam tätig werden. Hierfür spricht insbesondere, dass die Mitarbeiter weisungsgebunden hinsichtlich Ort, Zeit und Inhalt der Tätigkeit…

Weiterlesen

Erweiterung unserer Bonner Steuerberater-Kanzlei …

Erweiterung unserer Bonner Steuerberater-Kanzlei …

Zum 1. März 2021 haben wir unsere Kanzlei erweitert. Mit der Übernahme der Steuerkanzlei Dietmar Schwingen ist unser Team um vier weitere Kollegen/innen angewachsen. Ihre Betreuung erfolgt wie gewohnt in der neuen Zweigstelle Bonn, Noeggerathstraße 17.

Weiterlesen

Bundesrat verabschiedet Bürger-Identifikationsnummer

Ansatz von Aufwendungen für ein häusliches Arbeitszimmer

Der Bundesrat am 5.3.2021 dem sog. Registermodernisierungsgesetz – der Einführung einer individuellen Identifikationsnummer für Bürger im Kontakt mit der öffentlichen Verwaltung – zugestimmt. Die Bürger-Identifikationsnummer dient der Umsetzung des Onlinezugangsgesetzes für Serviceleistungen von Bund und Ländern. Bürger sollen beim Kontakt mit der Verwaltung nicht immer wieder die gleichen Daten angeben müssen, obwohl diese bei einer anderen Stelle…

Weiterlesen

Häusliches Arbeitszimmer eines Röntgenologen

Entwicklungsberatung für Heilberufe

Aufwendungen eines Unfallchirurgen für ein häusliches Arbeitszimmer können auch dann keine Berücksichtigung als Werbungskosten finden, wenn der Arbeitgeber das Arbeitszimmer mit einer Teleradiologie ausstattet, die der Unfallchirurg im Rahmen von Rufbereitschaftsdiensten verwenden kann . | Für die vom Arzt zu verrichtenden Dienste stand ihm letztlich ein anderer Arbeitsplatz bei seiner Arbeitgeberin zur Verfügung: Der Arzt…

Weiterlesen

Nutzungsdauer von Computerhardware und Software – Anstatt bisher 3 Jahren gilt künftig eine Nutzungsdauer von einem Jahr.

Finanz- & Lohnbuchhaltung

Für die nachfolgend aufgeführten immateriellen sowie materiellen Wirtschaftsgüter des Betriebsvermögens kann mit Wirkung für Gewinnermittlungszeiträume, die nach dem 31.12.2020 enden bzw. für Wirtschaftsgüter des Privatvermögens, die zur Einkünfteerzielung verwendet werden, eine (betriebsgewöhnliche) Nutzungsdauer von einem Jahr zugrunde gelegt werden: Computerhardware: Hiervon umfasst sind Computer, Desktop-Computer, Notebook-Computer, Desktop-Thin-Clients, Workstations, Dockingstations, externe Speicher und Datenverarbeitungsgeräte (Small-Scale-Server), externe…

Weiterlesen

Kein Kindergeld wegen Ausbildungsplatzsuche bei nicht absehbarem Ende der Erkrankung eines Kindes

Unsere Kanzlei

Mit Urteil vom 12.11.2020 – III R 49/18 hat der Bundesfinanzhof (BFH) entschieden, dass ein Kind kindergeldrechtlich nicht als Kind, das einen Ausbildungsplatz sucht, zu berücksichtigen ist, wenn es erkrankt ist und das Ende der Erkrankung nicht absehbar ist. Der Kläger ist der Vater eines Sohnes, der sich wegen langjährigen Drogenkonsums in Therapie befand. Der…

Weiterlesen